News

Alle Neuigkeiten findest du hier.

Kampagne #BleibimVerein

Die aktuelle Coronakrise ist für die Sportwelt weiterhin eine riesige Herausforderung. Viele der rund 19'000 Sportvereine in der Schweiz mussten ihre Angebote mit Auftreten der zweiten Welle wieder einschränken oder gar einstellen, was die existenzbedrohliche Lage weiter verschärft.
Aus diesem Grund lanciert Swiss Olympic eine Neuauflage der Kampagne «#BleibimVerein – jetzt erst recht!».
Um der Kampagne noch mehr Kraft zu verleihen, sollen auch die Mitgliederverbände, deren Vereine, Mitglieder und Athlet*innen wieder aktiv mitmachen können. Daher werden durch Swiss Olympic auch bei dieser zweiten Kampagnenwelle wieder entsprechende Inhalte aufbereitet und in vier Sprachen (DE, FR, IT, teilweise RO) zur Verfügung gestellt.
Alle Informationen zu Kampagne finden sich HIER
Swiss Olympic
Haus des Sports
Talgut-Zentrum 27
3063 Ittigen b. Bern

 

Drucken E-Mail

COVID-19: Verstärkte Massnahmen und deren Auswirkung auf die Sportart Squash

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 11. Dezember 2020 seine Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus verstärkt.

Die Massnahmen gelten ab morgen Samstag, 12. Dezember 2020, und sind bis zum 22. Januar 2021 befristet.

Was ändert sich für die Sportart Squash?

Kleingruppentrainings sind (pro Court) nur noch in Gruppen bis höchstens 5 Personen, davon maximal 2 Personen in 1 Court, erlaubt. Zudem ist die Staffelung der Trainingsteilnehmenden sicherzustellen. Damit die Rückverfolgung der Teilnehmenden gewährleistet ist, ist weiterhin die schriftliche Protokollierung der Teilnehmenden eine Grundvoraussetzung, dass das Training durchgeführt werden kann. Die Trainer werden angewiesen, die Gruppen ausserhalb des Courts, mit einem Mindestabstand von 1.5m, zu coachen.

Was bleibt für die Sportart Squash gleich?

Bis auf die Änderungen für die Kleingruppentrainings, gelten für die Sportart Squash, weiterhin die per "Update Coronavirus - 29. Oktober 2020" publizierten Regelungen:

https://squash.ch/verbandsmitteilungen/der-bund-verstaerkt-massnahmen-gegen-coronavirus

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Für den ZV
Ernst Roth
Covid-19-Beauftragter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail

SSM 2021 - Save the date

Die diesjährigen Squash Senioren Schweizermeisterschaften konnten trotz Corona am Wochenende vom 26./27. September stattfinden. Wir vom Squashclub Appenzell blicken auf einen erfolgreichen Anlass zurück und möchten nochmals allen Spielerinnen und Spielern, wie auch allen Sponsoren danken, dass sie zu diesem gelungenen Anlass ihr Bestes beigetragen haben.
Auch im kommenden Jahr finden die Squash Senioren Schweizermeisterschaften (SSM) in Appenzell statt, und zwar am Wochenende vom 29./30. Mai 2021. Reserviert euch dieses Wochenende für einen grossartigen Anlass mit spannenden Matches, Rahmenprogramm und Appenzellerabend.
Die offizielle Ausschreibung mit Anmeldemöglichkeiten wird anfangs Januar 2021 verschickt.
Wir freuen uns auf euch
Squashclub Appenzell

Drucken E-Mail

Ersatzevents von Swiss Squash für das Nationalkader 2020

Die beiden PSA Challenger Tour 10 Turniere für Damen und Herren in Liechtenstein (Liechtenstein Open - 20.-22.11.20) und Langnau am Albis (Sihltal Classic - 4.-6.12.20) wurden ermöglicht durch Swiss Squash und einen privaten Sponsor.
Da die Team WM der Damen sowie die Junioren WM (Einzel und Team) im Jahr 2020 wegen Corona ersatzlos gestrichen wurden, konnten die bereits gesprochenen Gelder von Swiss Olympic für diese beiden Events verwendet werden.
Die Spieler*innen konnten einerseits von den Preisgeldern profitieren, andererseits wertvolle Punkte für die Weltrangliste gewinnen. Damit kann der Schnitt der Weltranglistenpunkte für fast alle Spieler*innen erhöht werden, welcher für die Setzung an zukünftigen PSA-Turnieren entscheidend ist.
Die wichtigsten Facts in Kürze

  • Gleiches Preisgeld für Damen & Herren (bzw. sogar mehr pro Dame, da kleineres Teilnehmerfeld)
  • Total Preisgeld USD 48‘000. Abzüglich Hotel-Bonus effektiv an die Spieler*innen ausbezahlte Preisgelder CHF35‘040
  • Tableaugrösse jeweils 16 Damen und 24 Herren
  • Total 31 Herren & 20 Damen von Swiss Squash nahmen teil
  • 3 Spieler aus Österreich, 1 Spielerin aus Österreich und 1 Spieler aus Liechtenstein nahmen am Cross Border Event in Liechtenstein teil
  • 46 Spiele bei den Herren & 30 Spiele bei den Damen wurden ausgetragen

Wir danken Swiss Olympic und der Sport-Toto-Gesellschaft sowie dem Privatsponsor Jack Müller für die grosszügige Unterstützung.
Den beiden organisierenden Clubs Vaduz und Sihltal sowie den Austragungsorten Squash House Vaduz und Sihlsports gebührt unser Dank für die unentgeltliche Bereitstellung ihrer Courts.
Dank geht auch an die beiden Turnierorganisatoren Pascal Bruhin und Michael Müller für ihre hervorragende Arbeit.
Daniel Bachmann ein spezielles Dankeschön für die Bilder auf Livestreaming.

PHOTO 2020 12 10 14 41 56 

PSA Sihltal Classic 2020 Damen Draw

PHOTO 2020 12 10 14 41 55

PSA Sihltal Classic 2020 Herren Draw

Drucken E-Mail

Partnermanagement J+S-Ausbildung: Reporting zum Leistungskatalog

Es freut mich mitteilen zu können, dass Swiss Squash, dank der sehr guten Arbeit von unserem J+S-Ausbildungsverantwortlichen (J+S-AV) Michael Müller, bei allen Leistungsbereichen (LB), die vorgegebenen Indikatoren erfüllt hat. Dank dieser 100% Zielerreichung wird der gesamte Subventionsbetrag ausbezahlt werden.
Da Michael Müller seine Dienstleistungsvereinbarung mit Swiss Squash verlängert hat, werden wir auch in den nächsten 4 Jahren die Vorgaben der Bundesamt für Sport BASPO, für den Jugend- und Erwachsenensport, erfüllen.
Für den Zentralvorstand
Ernst Roth
Präsident

Drucken E-Mail

Swiss Squash Geschäftsstelle:
Swiss Squash
Sihltalstrasse 63
8135 Langnau am Albis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +41 (0)43 377 70 03
Mo - Do 10.00 - 12.00,  Di & Fr 13.30 - 15.30

Copyright © 2019 by Swiss Squash - powered by Joomla!