Wettkampf News

Drucken

IC - Playoffs NLA & NLB Meister Herren

Geschrieben von Marcel Schranz.

Die Damen des UBS Squashclubs nehmen definitiv an den Playoffs teil! Somit können die Playoffs auch bei den Damen trotz dem kurzfristigen Ausfall des Titelverteidigers Eulach Winterthur mit 4 Teams abgehalten werden.

Spielplan Damen NLA Playoffs

Spielplan Herren NLA Playoffs

Wir freuen uns auf spannende Spiele!

früherer Bericht:

Hiobsbotschaft für die Organisatoren der NLA Playoffs! Das Team von Eulach Winterthur (Titelverteidiger bei den Damen), muss sich von den Playoffs kurzfristig zurückziehen. Die Nr. 1 der Mannschaft, die Deutsche Sina Wall verletzte sich an ihrem letzten Turnier in Kanada so schwer am Knie, dass sie ihr Erstrundenspiel gegen Gaby Huber nicht beenden konnte. Die Nr. 2, Kathrin Rohrmüller spielt die bayrischen Meisterschaften und könnte nur am Freitag spielen, wäre also im Falle einer Finalqualifikation nicht anwesend...

Das Team von UBS (6. nach der Regular Season) klärt im Moment ab, ob sie als Ersatz einspringen können. Panthers Kriens (5. nach der Regular Saison) hat bereits abgesagt. Kann kein Team gefunden werden, zieht Carnivals kampflos in den Final ein. Spielt das Team von UBS mit, wird die Setzung geändert. Dann würden Carnivals und Uster im Halbfinal aufeinander treffen (18 Uhr). UBS - Winterthur würden um 20 Uhr gegeneinander spielen.

Spielzeiten Playoffs

Die Ermittlung des NLB Meisters bei den Herren findet am Samstag, 28. April 2012 im Vitis Center in Schlieren statt.

Spielzeiten NLB Meister

früherer Bericht:

Gestern wurde bei den Herren die letzte Runde in der NLA gespielt. Vaduz buchte mit einem 3:1 Sieg gegen Uster den letzten Platz in den Playoffs. Die Grasshoppers sicherten sich mit einem 4:0 Sieg gegen Schlusslicht Fricktal den 1. Rang. Vitis Schlieren spielte gegen Cham 2:2. Im letzten Spiel gewann Sihltal mit 4:0 gegen Pilatus Kriens.

Somit kommt es an den Playoffs an 23. März zu folgenden Halbfinalbegegnungen:

18:00 Uhr:
Damen: Eulach Winterthur (2) - Carnivals I (3)
Herren: Vitis Schlieren I (2) - Panthers I (3)

20:00 Uhr:
Damen: Winterthur I (1) - Uster I (4)
Herren: Grasshopper I (1) - Vaduz I (4)

Auf folgende SpielerInnen dürfen wir uns an den Playoffs 11/12 freuen:

Winterthur  Winterthur I

Eulach  Eulach Winterhur
1) Gaby Huber (WISPA 30) 1) Sina Wall (GER 2 / WISPA 41)
2) Jennifer Hathway (GER 18) 2) Kathrin Hauck-Rohrmüller (GER 1)
3) Dominique Chassot (CH 11) 3) Corinne Scarlato (CH 9)
4) Melanie Scarlato (CH 13)
Carnivals  Carnivals I 200903091550200 Logo_SCU_farbig_kl  Uster I
1) Sara Guebey (CH 2) 1) Julia Schmalz (CH 3)
2) Beatrice Walser (CH 8) 2) Fabienne Oppliger (CH 6)
3) Melanie Künzli (CH 15) 3) Milena Penkov (CH 10)
4) Nadia Pfister (CH 24) 4) Cindy Oppliger (CH 16)
 
   
GCZ  Grasshopper I Vitis  Vitis Schlieren I
1) Olli Tuominen (FIN / PSA 24) 1) Mark Krajcsak (HUN / PSA 77)
2) Renan Lavigne (FRA) 2) Julien Balbo (FRA / PSA 85)
3) Paul Steel (CH 9) 3) John Williams (CH 3)
4) Mark Woodliffe (CH 16) 4) André Holderegger (CH 15)
5) Andy Fritschi (CH 32) 5) Manuel Wanner (CH 19)
Panthers  Panthers I VaduzVaduz I
1) Reiko Peter (CH 2) 1) Borja Golan (ESP / PSA 21) 
2) Lukas Burkhart (CH 4) 2) Davide Bianchetti (ITA / PSA 94) 
3) Patrick Miescher (CH 8)  3) Roger Baumann (CH 11)
4) Tim Miescher (CH 24)  4) Marcel Rothmund (CH 18)
5) Mario Tschopp (CH 33)  5) Michel Haug (CH 23)

 

früherer Bericht:

Am 23./24. März finden im Sportcenter Vitis in Schlieren die Playoffs der Damen und Herren der NLA statt.

Bei den Damen ist die Regular Saison vorbei. Die Halbfinals sehen wie folgt aus:

Winterthur I - Uster I (1.-4. der Regular Saison)

Eulach Winterthur - Carnivals I (2.-3. der Regular Saison)

Bei den Herren findet die letzte Runde am 15.3. statt. Erst dann wird die Entscheidung fallen, wer die Regular Season auf Rang 1 beenden wird. Favorit sind die Grasshoppers, die in ihrem letzten Spiel (zuhause) auf das Schlusslicht aus Fricktal treffen. Vitis Schlieren I spielt ebenfalls zuhause gegen das Team aus Cham. Neben den Grasshoppers und Vitis, sind auch Panthers aus Kriens als Dritter bereits für die Playoffs gesetzt. Den letzten Playoff-Platz spielen Vaduz und Uster in der Direktbegegnung aus.

Die meisten Entscheidungen für die Aufstiegsspiele in den unteren Ligen werden Morgen Dienstag fallen.

Spielzeiten Playoffs

 

  • Schweizerischer Squash Verband
  • Sihltalstrasse 63
  • 8135 Langnau am Albis
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Tel.: 043 377 70 03
  • Fax: 043 377 70 07
livemarksSwiss Squash News abonnieren
calendar Kalender abonnieren

[Valid RSS]

Copyright © 2012 by Swiss Squash - powered by Joomla!